Labels

Sonntag, 29. September 2013

Das dunkle Portal

In den Verwüsteten Landen zu questen ist etwas besonderes. Immer älter werdend sieht man im Süden aus der Ferne das Dunkle Portal. Mächtige Dämonen bevölkern die Gegend rundherum und man bekommt eine Ahnung davon, was einen auf der anderen Seite erwartet.

Obwohl ich erst Mitte Burning Crusade zu spielen begonnen habe, fühlte ich von Anfang an diese Spannung, die das dunkle Portal ausgelöst haben mußte, als es noch geschlossen war.

Die liebgemeinten Ratschläge, mir doch einen Magier zu suchen, der mir ein Portal nach Shattrat macht ignorierend ging ich mit meinem ersten Char brav durchs Portal.

Ich kann nur empfehlen sich diesen Teil des Spielerlebnisses zu gönnen und sich gefühlsmäßig darauf einzulassen. Sofort spürt man die Bedrohung durch die Brennende Legion, dass man ab jetzt hierher gehört und den Kampf gegen diese Dämonen aufnehmen muss.

Alle meinen Charaktere sind ganz regulär den Schritt durchs Portal gegangen um in die Scherbenwelt zu gelangen. Für mich ist das ein klein wenig wie erwachsen werden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten